• ShopGuru KI: Hallo, wie kann ich Ihnen als Einkaufsberater behilflich sein?

ShopGuru KI denkt ...

Heizkörperthermostat Angebote & Kaufberatung

Heizkörperthermostat Rabatt Angebote | Aktionen | Sales | Deals im Oktober 2023

Amazon
Angebot Nr. 7
Eqiva Elektronik-Heizkörperthermostat Model N mit Boost-Funktion und...
Eqiva Elektronik-Heizkörperthermostat Model N mit Boost-Funktion und... Rabatt Angebot
Heizkörperthermostat zum zeitgesteuerten Regulieren der Raumtemperatur; Zeitloses, schlichtes Gehäuse, kompakte Bauform und besonders leises Getriebe
19,90 EUR Amazon Prime
eBay
Jetzt bei eBay 
Wird geladen …
Wenn Sie auf der Suche nach einem Heizkörperthermostat sind, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten. Zunächst einmal sollten Sie sicherstellen, dass das Thermostat zu Ihrem Heizsystem passt. Es gibt verschiedene Arten von Thermostaten, die für unterschiedliche Heizungen geeignet sind. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Programmierbarkeit des Thermostats. Wenn Sie ein programmierbares Thermostat wählen, können Sie Ihre Heizung so einstellen, dass sie sich automatisch an Ihre Bedürfnisse und Ihren Zeitplan anpasst. Das kann Ihnen helfen, Energie und Geld zu sparen.

Einige der besten Angebote für Heizkörperthermostate finden Sie online. Es gibt viele Online-Shops, die eine große Auswahl an Thermostaten zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten. Vergleichen Sie die Angebote und achten Sie auf Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer Kunden. So können Sie sicherstellen, dass Sie ein hochwertiges Thermostat zu einem vernünftigen Preis erhalten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Kauf eines Heizkörperthermostats eine intelligente Investition sein kann. Durch die Wahl des richtigen Thermostats können Sie Ihre Heizkosten senken und gleichzeitig sicherstellen, dass Ihre Heizung effizient und zuverlässig arbeitet. Vergessen Sie nicht, Ihre Optionen zu vergleichen und sich Zeit zu nehmen, um das beste Angebot zu finden.

Was ist ein Heizkörperthermostat?


Ein Heizkörperthermostat ist ein kleines Gerät, das an einem Heizkörper angebracht wird, um die Raumtemperatur zu regulieren. Es kann manuell oder automatisch gesteuert werden und bietet viele Vorteile. Es ermöglicht eine präzise Kontrolle der Temperatur im Raum, was zu einer höheren Energieeffizienz führt und somit den Energieverbrauch und die Heizkosten senkt. Es kann auch dazu beitragen, das Raumklima zu verbessern, indem es die Luftfeuchtigkeit reguliert und das Wachstum von Schimmel und anderen Mikroorganismen verhindert.

Ein automatisches Heizkörperthermostat ist besonders praktisch, da es die Temperatur automatisch reguliert, basierend auf der Raumtemperatur und den individuellen Einstellungen. Es kann auch programmiert werden, um zu bestimmten Zeiten ein- und auszuschalten, was eine weitere Möglichkeit bietet, um Energie und Geld zu sparen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Heizkörperthermostaten auf dem Markt, von einfachen manuellen Modellen bis hin zu komplexen, programmierbaren Versionen mit Wi-Fi-Funktionen. Bei der Auswahl eines Heizkörperthermostats sollten Sie sich überlegen, welche Funktionen für Sie am wichtigsten sind und welche am besten zu Ihrem Budget und Ihrer Heizungsanlage passen.

Insgesamt ist ein Heizkörperthermostat ein wichtiger Bestandteil jeder Heizungsanlage, der nicht nur den Komfort im Raum verbessert, sondern auch dazu beitragen kann, die Heizkosten zu senken und die Energieeffizienz zu erhöhen.

Funktionsweise


Ein Heizkörperthermostat ist ein Gerät, das an der Wand oder am Heizkörper selbst montiert wird und die Temperatur in einem Raum regelt. Es funktioniert, indem es die Temperatur im Raum misst und dann das Heizsystem so einstellt, dass es das Zimmer auf die gewünschte Temperatur bringt. Moderne Heizkörperthermostate sind oft mit programmierbaren Funktionen ausgestattet, die es dem Benutzer ermöglichen, verschiedene Temperaturprofile für verschiedene Zeiten des Tages einzurichten. Auf diese Weise kann man Energie sparen, indem man die Heizung nur dann einschaltet, wenn man sie wirklich braucht.

Die meisten Heizkörperthermostate sind batteriebetrieben und verfügen über ein LCD-Display, auf dem man die aktuellen Einstellungen ablesen kann. Es gibt auch Modelle, die über WLAN oder Bluetooth mit dem Heimnetzwerk verbunden sind und mit einer entsprechenden App gesteuert werden können. Diese ermöglichen eine noch einfachere und bequemere Steuerung der Heizung von überall aus.

Insgesamt ist die Funktionsweise eines Heizkörperthermostats einfach und effektiv. Es ist eine großartige Möglichkeit, Energie und Geld zu sparen, während man immer noch eine bequeme und warme Umgebung in seinem Haus oder seiner Wohnung hat.

Vorteile


Heizkörperthermostate bieten zahlreiche Vorteile, die den Kauf lohnenswert machen. Eine der wichtigsten Vorteile ist die Energieersparnis. Durch die Verwendung von Thermostaten kann der Energieverbrauch um bis zu 30% reduziert werden. Dies ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel. Durch die automatische Steuerung der Heizkörper wird nur dann geheizt, wenn es wirklich notwendig ist. Dadurch wird eine konstante Raumtemperatur gewährleistet und ein unnötiger Energieverbrauch vermieden.

Ein weiterer Vorteil von Heizkörperthermostaten ist die einfache Bedienung. Die meisten Modelle sind sehr benutzerfreundlich und können einfach per Knopfdruck oder über eine App gesteuert werden. Dadurch lassen sich individuelle Heizprofile erstellen und die Raumtemperatur kann jederzeit angepasst werden.

Neben der Energieersparnis und der einfachen Bedienung bieten Heizkörperthermostate auch mehr Komfort im Alltag. Durch die automatische Steuerung der Heizkörper entfällt das manuelle Regulieren der Temperaturen. Dadurch bleibt mehr Zeit für andere Dinge und der Wohnkomfort wird erhöht.

Zusammenfassend bieten Heizkörperthermostate eine einfache Möglichkeit, Energie zu sparen und den Wohnkomfort zu erhöhen. Durch die automatische Steuerung der Heizkörper wird eine konstante Raumtemperatur gewährleistet und ein unnötiger Energieverbrauch vermieden. Zudem sind die meisten Modelle sehr benutzerfreundlich und bieten individuelle Einstellungsmöglichkeiten.

Welche Arten von Heizkörperthermostaten gibt es?


Es gibt verschiedene Arten von Heizkörperthermostaten, die auf dem Markt erhältlich sind. Eine der häufigsten Arten ist der herkömmliche manuelle Heizkörperthermostat. Diese Art von Thermostat wird manuell eingestellt und ist eine einfache Möglichkeit, die Temperatur in einem Raum zu regulieren. Eine weitere Art von Heizkörperthermostat ist der programmierbare Thermostat. Mit dieser Art von Thermostat können Sie die Temperatur in Ihrem Raum automatisch einstellen, um Energie zu sparen und gleichzeitig eine angenehme Temperatur zu gewährleisten. Es gibt auch smarte Thermostate, die über WLAN mit Ihrem Smartphone oder Tablet verbunden werden können. Diese Thermostate bieten zusätzliche Funktionen wie die Fernbedienung und die Möglichkeit, die Temperatur von jedem Ort aus zu steuern. Unabhängig von der Art des Thermostats, das Sie wählen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass es mit Ihrem Heizsystem kompatibel ist und Ihren Bedürfnissen entspricht.

Mechanische Heizkörperthermostate


Mechanische Heizkörperthermostate sind die klassischen Thermostate, die häufig in älteren Heizungsanlagen zu finden sind. Sie arbeiten rein mechanisch und reagieren auf die Temperatur im Raum. Die Funktionsweise basiert auf einem Fühler, der die Raumtemperatur misst und das Ventil am Heizkörper entsprechend öffnet oder schließt. Mechanische Heizkörperthermostate sind einfach zu installieren und zu bedienen, jedoch sind sie im Vergleich zu modernen, programmierbaren Thermostaten weniger präzise und energieeffizient.

Wenn Sie eine ältere Heizungsanlage haben und keine komplexen Funktionen benötigen, sind mechanische Heizkörperthermostate eine kostengünstige Option. Allerdings sollten Sie bedenken, dass sie nicht so genau arbeiten und es dadurch zu höheren Heizkosten kommen kann. Wenn Sie jedoch eine moderne Heizungsanlage haben und Energie sparen möchten, empfehlen wir Ihnen, auf ein programmierbares Heizkörperthermostat umzusteigen. Dies ermöglicht Ihnen eine präzisere und energieeffizientere Steuerung der Raumtemperatur, was sich langfristig in niedrigeren Heizkosten widerspiegeln wird.

Vorteile


Vorteile von mechanischen Heizkörperthermostaten sind ihre einfache Bedienung und ihre Robustheit. Im Vergleich zu elektronischen Thermostaten sind sie oft günstiger in der Anschaffung und benötigen keine Batterien oder Stromversorgung. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie auch bei einem Stromausfall oder technischen Problemen weiterhin funktionieren.

Mechanische Thermostate sind auch sehr zuverlässig und haben eine lange Lebensdauer. Sie benötigen nur selten Wartung und können jahrelang ohne Probleme funktionieren. Dies macht sie zu einer idealen Wahl für Menschen, die eine einfache und zuverlässige Heizungslösung suchen.

Ein weiterer Vorteil von mechanischen Heizkörperthermostaten ist ihre Kompatibilität mit einer Vielzahl von Heizkörpern. Sie können problemlos an verschiedenen Modellen und Größen von Heizkörpern angebracht werden. Dies macht es einfach, sie in jedem Raum des Hauses zu verwenden.

Insgesamt sind mechanische Heizkörperthermostate eine hervorragende Wahl für Menschen, die eine einfache, zuverlässige und kostengünstige Heizungslösung suchen. Obwohl sie keine der fortschrittlichen Funktionen haben, die elektronische Thermostate bieten, erfüllen sie den Zweck und bieten eine angenehme Heizungslösung für jedes Zuhause.

Nachteile


Nachteile von mechanischen Heizkörperthermostaten sind, dass sie nicht sehr genau sind und oft eine Temperaturabweichung von bis zu 2 Grad Celsius aufweisen. Außerdem sind sie nicht programmierbar, was bedeutet, dass sie manuell eingestellt werden müssen und keine Möglichkeit bieten, die Temperatur automatisch zu regeln. Dies kann dazu führen, dass die Temperatur im Raum nicht konstant bleibt und unnötigerweise Energie verschwendet wird. Mechanische Thermostate sind auch anfälliger für Verschleiß und müssen häufiger ausgetauscht werden als ihre digitalen Gegenstücke. Ein weiterer Nachteil ist, dass sie nicht mit Smart Home-Systemen kompatibel sind, was bedeutet, dass sie nicht ferngesteuert werden können. Wenn Sie jedoch eine kostengünstige Option suchen und kein Problem damit haben, die Temperatur manuell zu regeln, können mechanische Heizkörperthermostate eine gute Wahl sein.

Elektronische Heizkörperthermostate


Elektronische Heizkörperthermostate sind eine moderne und praktische Möglichkeit, um die Temperatur in Ihrem Zuhause zu regulieren. Im Vergleich zu herkömmlichen Thermostaten bieten sie viele Vorteile. Zum Beispiel sind sie einfach zu bedienen und können bequem per Fernbedienung oder sogar über eine Smartphone-App gesteuert werden. Darüber hinaus sind sie energieeffizient und können dabei helfen, Ihre Heizkosten zu senken.

Ein weiterer großer Vorteil von elektronischen Heizkörperthermostaten ist, dass sie oft mit anderen Smart-Home-Geräten kompatibel sind. Das bedeutet, dass Sie Ihre Thermostate problemlos mit anderen Geräten wie Lichtern oder Alarmanlagen verbinden können, um ein vollständig vernetztes Zuhause zu schaffen.

Bei der Auswahl eines elektronischen Heizkörperthermostats sollten Sie auf einige wichtige Funktionen achten. Zum Beispiel sollten Sie sicherstellen, dass das Gerät über eine einfache Benutzeroberfläche verfügt und leicht zu programmieren ist. Außerdem ist es wichtig, dass es mit Ihrem Heizsystem kompatibel ist und aus hochwertigen Materialien hergestellt wurde.

Insgesamt sind elektronische Heizkörperthermostate eine großartige Wahl für jeden, der eine einfache und effektive Möglichkeit sucht, die Temperatur in seinem Zuhause zu regulieren. Mit der richtigen Auswahl können sie dazu beitragen, dass Sie energieeffizienter und kosteneffektiver heizen und dabei gleichzeitig ein angenehmes Raumklima schaffen.

Vorteile


Vorteile

Es gibt viele Vorteile bei der Verwendung von elektronischen Heizkörperthermostaten. Erstens bieten sie eine höhere Genauigkeit bei der Steuerung der Temperatur im Raum. Im Vergleich zu manuellen Thermostaten können sie die Temperatur automatisch anpassen, um den Raum auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Darüber hinaus helfen sie bei der Energieeinsparung, da sie die Temperatur automatisch senken, wenn niemand im Raum ist oder wenn es draußen wärmer wird.

Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, die Heizung von einem Smartphone oder Tablet aus zu steuern. Mit der entsprechenden App können Sie die Temperatur in Ihrem Zuhause von überall aus einstellen. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie unterwegs sind und sicherstellen möchten, dass Ihr Zuhause warm ist, wenn Sie nach Hause kommen.

Zusätzlich bieten elektronische Heizkörperthermostate auch eine einfachere Installation und Wartung im Vergleich zu manuellen Thermostaten. Sie müssen nicht manuell kalibriert werden und verfügen über eine längere Lebensdauer.

Insgesamt sind elektronische Heizkörperthermostate eine ausgezeichnete Wahl für die Steuerung der Temperatur in Ihrem Zuhause. Sie bieten eine höhere Genauigkeit, helfen bei der Energieeinsparung und sind einfach zu installieren und zu warten.

Nachteile


Heizkörperthermostate sind eine großartige Möglichkeit, um Energie zu sparen und die Wärme in Ihrem Zuhause zu regulieren. Allerdings gibt es auch einige Nachteile, die Sie beachten sollten, bevor Sie sich für den Kauf eines elektronischen Heizkörperthermostats entscheiden.

Einer der Nachteile ist der Preis. Elektronische Heizkörperthermostate können teurer sein als andere Arten von Thermostaten. Wenn Sie also ein begrenztes Budget haben, sollten Sie möglicherweise eine andere Option in Betracht ziehen.

Ein weiterer Nachteil ist die Komplexität der Installation. Einige elektronische Heizkörperthermostate erfordern möglicherweise eine professionelle Installation, was zusätzliche Kosten verursachen kann. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie die Installation selbst durchführen können, sollten Sie einen Fachmann hinzuziehen.

Schließlich können elektronische Heizkörperthermostate anfällig für Störungen sein. Wenn Sie Probleme mit der Verbindung oder der Programmierung haben, kann dies zu einer unregelmäßigen Heizleistung führen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit der Bedienungsanleitung vertraut machen und die Thermostate regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren.

Obwohl es einige Nachteile gibt, überwiegen die Vorteile von elektronischen Heizkörperthermostaten bei weitem. Sie sind eine großartige Möglichkeit, um Energie zu sparen und die Wärme in Ihrem Zuhause zu regulieren. Mit etwas Forschung und Vorausplanung können Sie sicherstellen, dass Sie das beste Thermostat für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Auf was sollte man beim Kauf eines Heizkörperthermostats achten?


Beim Kauf eines Heizkörperthermostats gilt es einige Kriterien zu beachten, um das passende Gerät zu finden. Zunächst sollte man sich überlegen, ob man ein manuelles oder ein programmierbares Modell möchte. Letzteres ermöglicht es, Heizzeiten individuell auf die Bedürfnisse anzupassen und so Energiekosten zu sparen. Wichtig ist auch die Kompatibilität mit der eigenen Heizungsanlage. Hier sollte man darauf achten, dass das Thermostat mit dem vorhandenen Regler und der Anschlussgröße kompatibel ist. Ein weiterer Faktor ist die Anzahl der Heizkörper, die gesteuert werden sollen. Hier gibt es sowohl Einzel- als auch Mehrfachthermostate. Zudem können zusätzliche Funktionen wie eine Frostschutzautomatik oder eine Fenster-Offen-Erkennung sinnvoll sein. Beim Kauf sollte man auch auf eine einfache Bedienung und eine übersichtliche Anzeige achten, um den Komfort im Alltag zu gewährleisten.

Kompatibilität


Kompatibilität ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Heizkörperthermostats. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das ausgewählte Modell mit dem eigenen Heizsystem kompatibel ist, um eine reibungslose Integration zu gewährleisten. Es gibt verschiedene Arten von Heizsystemen wie zum Beispiel Zentralheizungen, Fußbodenheizungen und Kombiheizungen. Jedes System erfordert ein anderes Thermostat, das speziell für die jeweilige Art von Heizung entwickelt wurde. Einige Thermostate sind jedoch universell kompatibel und können mit verschiedenen Heizsystemen verwendet werden. Es ist ratsam, die Kompatibilität des gewählten Modells vor dem Kauf zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es problemlos mit dem eigenen Heizsystem funktioniert. Eine falsche Wahl kann zu einer ineffizienten Heizung führen und zu höheren Energiekosten führen.

Design und Bedienbarkeit


Design und Bedienbarkeit

Design und Bedienbarkeit sind wichtige Faktoren, die beim Kauf eines Heizkörperthermostats berücksichtigt werden sollten. Das Design des Thermostats sollte gut zur Einrichtung des Raumes passen. Es gibt eine Vielzahl von Designs, die von modernen, minimalistischen Thermostaten bis hin zu klassischen, traditionellen Modellen reichen.

Die Bedienbarkeit ist ein weiterer wichtiger Faktor, den man bei einem Heizkörperthermostat berücksichtigen sollte. Es sollte einfach und intuitiv zu bedienen sein, damit man schnell und einfach die gewünschte Temperatur einstellen kann. Ein guter Thermostat sollte auch über einen klaren Display verfügen, auf dem man alle wichtigen Informationen wie Temperatur, Zeit und Batteriestand ablesen kann.

Einige Modelle bieten auch zusätzliche Funktionen wie Programmierung, Fernbedienung oder Sprachsteuerung. Diese Funktionen können die Bedienbarkeit des Thermostats weiter verbessern und den Komfort erhöhen.

Insgesamt sollten Design und Bedienbarkeit bei der Auswahl eines Heizkörperthermostats berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass man ein Gerät erhält, das nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch ansprechend ist und einfach zu bedienen ist.

Programmierbarkeit


Programmierbarkeit ist ein wichtiger Faktor beim Kauf eines Heizkörperthermostats. Eine programmierbare Heizung bietet zahlreiche Vorteile, darunter eine höhere Energieeffizienz und eine bessere Kontrolle über die Raumtemperatur. Mit einem programmierbaren Thermostat können Sie die Temperatur in Ihrem Haus automatisch einstellen, basierend auf Ihrem Tagesablauf. Sie können es so einstellen, dass es sich während Ihrer Abwesenheit absenkt, um Energie zu sparen, und sich wieder erhöht, bevor Sie nach Hause kommen.

Es gibt verschiedene Arten von programmierbaren Heizkörperthermostaten auf dem Markt, einschließlich sieben Tage, fünf Tage und Wochenend-Modelle. Sie können auch zwischen verschiedenen Heizmodi wählen, wie beispielsweise dem Komfort-Modus, dem Nacht-Modus und dem Frostschutz-Modus. Einige Thermostate sind auch mit intelligenten Funktionen ausgestattet, die sich automatisch an Ihre Gewohnheiten anpassen und so den Energieverbrauch weiter reduzieren.

Beim Kauf eines programmierbaren Heizkörperthermostats sollten Sie darauf achten, dass es einfach zu installieren und zu programmieren ist. Es sollte auch mit Ihrer Heizungsanlage kompatibel sein. Es lohnt sich auch, auf die Möglichkeit der Fernsteuerung zu achten, die es Ihnen ermöglicht, die Temperatur in Ihrem Zuhause von Ihrem Smartphone oder Computer aus zu steuern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein programmierbarer Heizkörperthermostat eine gute Wahl ist, um Ihre Heizkosten zu senken und den Komfort in Ihrem Zuhause zu verbessern. Mit den verschiedenen Modellen auf dem Markt können Sie ein Thermostat auswählen, das Ihren Bedürfnissen entspricht und Ihnen dabei hilft, Energie zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Energieeffizienz


Energieeffizienz ist ein wichtiger Faktor, den man beim Kauf eines Heizkörperthermostats berücksichtigen sollte. Ein energieeffizienter Thermostat kann helfen, Energie und Kosten zu sparen. Es gibt verschiedene Funktionen, die dazu beitragen können, wie z.B. die Möglichkeit, den Thermostat nach Zeitplan zu programmieren oder die Temperatur automatisch zu regulieren, wenn niemand zu Hause ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Kompatibilität mit anderen Heizsystemen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Thermostat mit dem eigenen Heizsystem kompatibel ist, um eine optimale Energieeffizienz zu gewährleisten.

Einige Thermostate bieten auch die Möglichkeit, das Wetter und andere Faktoren zu berücksichtigen, um die Temperatur automatisch zu regulieren und Energie zu sparen. Dies ist besonders nützlich in Regionen mit extremen Wetterbedingungen.

Zusätzlich sollte man auch auf die Installation des Thermostats achten. Einige Modelle sind einfach zu installieren und erfordern keine professionelle Hilfe, während andere komplexer sind und eine professionelle Installation erfordern.

Insgesamt gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen, um einen energieeffizienten Heizkörperthermostat zu finden, der zu den eigenen Bedürfnissen und Heizsystemen passt. Mit der richtigen Wahl kann man jedoch Energie und Kosten sparen, während man die Temperatur in den eigenen vier Wänden perfekt reguliert.

Wo kann man Heizkörperthermostate kaufen und welche Angebote gibt es?


Heizkörperthermostate sind wichtige Bestandteile der Heizungsanlage, wenn es darum geht, Energie und Geld zu sparen. Doch wo kann man solche Thermostate kaufen und welche Angebote gibt es auf dem Markt?

Heizkörperthermostate gibt es in vielen Baumärkten und Fachgeschäften, aber auch online. Online-Shops bieten oft eine größere Auswahl an Produkten und können günstigere Preise anbieten als stationäre Geschäfte. Beliebte Online-Shops für Heizkörperthermostate sind Amazon, eBay und Conrad.

Es lohnt sich auch, spezielle Angebote im Auge zu behalten, zum Beispiel saisonale Rabatte oder Bundle-Angebote mit anderen Heizungsprodukten. Auch Gutscheine oder Aktionen können eine gute Möglichkeit sein, Heizkörperthermostate günstiger zu erwerben.

Wer sich nicht sicher ist, welches Heizkörperthermostat das beste für die eigene Heizungsanlage ist, kann sich auch von einem Fachmann oder einer Fachfrau beraten lassen. So kann man sicherstellen, dass man das passende Produkt für die eigenen Bedürfnisse findet und langfristig Energie und Geld sparen kann.

Letztes Update am 12. Juni 2023

1 von 5 Sternen2 von 5 Sternen3 von 5 Sternen4 von 5 Sternen5 von 5 Sternen (Keine Bewertungen)
Loading...
 
x